Fahrpläne

Wissen wo und wann

die Fahrpläne des WTV

Kontakt

Waldshuter Tarifverbund GmbH 

Eisenbahnstraße 11
D-79761 Waldshut-Tiengen

Telefon: 07751 - 89 64-0
Telefax: 07751 - 89 64-19
auskunft@wtv-online.de

Spätverbindungen

Nachtbus

Das neue Rufbusangebot zwischen Bad Säckingen und Rickenbach

Ab dem 15. Dezember 2014 verkehrt in den Abend- und Nachtstunden zwischen den Gemeinden Bad Säckingen und Rickenbach ein sogenannter Rufbus. Von Montag bis Freitag wird mit einer zusätzlichen Verbindung um 20.05 Uhr eine Taktlücke nach Rippolingen / Harpolingen und in die Gesamtgemeinde Rickenbach geschlossen. Jeweils Samstagnacht verkehrt der Rufbus um 23.35 Uhr und um 01:35 Uhr vom Bahnhof Bad Säckingen bis in die Rickenbacher Ortsteile. Eine weitere zusätzliche Verbindung erfolgt um 01.20 Uhr nach Wallbach. Die Fahrten sind an den Schienenverkehr und an andere Nachtbusse angebunden. Das Fahrzeug fährt nur bei Bedarf, die Fahrten müssen eine Stunde vor Antritt der Fahrt beim ortsansässigen Taxiunternehmen Kohlbrenner angemeldet werden.

Flyer Rufbus 2016


Das neue Nachtbusangebot der SBG

Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 präsentiert die SBG Südbadenbus ein erweitertes Fahrangebot mit dem Nachtbus. Für jede Verbindung müssen die Fahrgäste unter Vorlage eines gültigen wtTICKETs lediglich einen Zuschlag in Höhe von 1,50 € bezahlen. Im Wesentlichen verkehren die Nachtbusse auf drei Hauptstrecken des Nahverkehrs. Das absolute Novum an der dritten Strecke (Waldshut – Bad Säckingen – Waldshut) ist eine Verbindung für QUER-AUSSTEIGER: Auf Initiative des Landratsamtes Waldshut, der Gemeinde Murg und der Stadtwerke Laufenburg besteht ab sofort eine Mini-Bus-Verbindung in Laufenburg Ostbahnhof und Murg Bahnhof zu deren Ortsteilen. Diese zwei Verbindungen sind ausschließlich für den Ausstieg möglich. Finanziert wird diese Anschlussverbindung von den Stadtwerken Laufenburg und der Gemeinde Murg. Zusätzliche Kosten für diesen Mini-Bus entstehen für die Fahrgäste keine. Für alle Nachtbusse gilt der so genannte „Halt auf Verlangen“. Dies bedeutet dass der Kunde auf Wunsch auch außerhalb offizieller Haltestellen aussteigen kann, falls dies die verkehrliche Lage zulässt. Das sind ideale Verbindungen für alle, die am Samstagabend gerne eine Veranstaltung besuchen wollen und dabei ihr Auto stehen lassen möchten. Nutzen Sie diese attraktiven Verbindungen und kommen Sie sicher und bequem Samstagnacht nach Hause!

Flyer Nachtbus 2016


Das Nachtbusangebot (nach 0:00 Uhr) gibt es auf folgenden Lininen:

Linie 7334 (Waldshut - Bad Säckingen - Waldshut)

Linie 7335 (Bad Säckingen - Wehr/Schopfheim - Bad Säckingen)

Linie 7338 (Waldshut - Stühlingen)


Weitere Spätverbindungen (22:00 - 24:00 Uhr) gibt es zusätzlich auf folgenden Linien:

Linie 7322 (Waldshut - St. Blasien)

Linie 7328 (Bad Säckingen - Herrischried)

Linie 7331 (Waldshut - Erzingen - Waldshut)

Linie 7339 (Waldshut - Aarberg Ostring - Waldshut)

Linie 7340.1 (Waldshut - Hohentengen - Waldshut)