Der Radbus

Unterwegs mit dem Radbus

durch den Schwarzwald und am Hochrhein

RadBusse

Der Wechsel von sonnigen Hochflächen, romantischen Tälern, wilden Schluchten, ausgedehnten Wäldern und naturbelassenen Rheinuferwegen macht nicht nur für Radfahrer den besonderen Reiz im Landkreis Waldshut aus. Der Höhenunterschied von bis zu 1.000 Metern hingegen schreckt viele Radwanderer ab. Mit dem SBG-RadBus helfen wir Ihnen, diese "Hürde" zu überwinden.

Damit sind jetzt fast alle Fahrradtouren im Landkreis Waldshut mit Radbussen bequem erreichbar. Wochenends und feiertags von Mai bis Oktober verkehrt der  SBG-RadBus zwischen Walshut und St. Balsien nach einem festen Fahrplan.  Die Fahrzeiten sind so festgelegt, dass Fahrradfreunde aus dem Schwarzwald die Möglichkeit haben, auf den attraktiven Radwegen entlang des Hochrheins zu fahren und Radfahrer vom Hochrhein umgekehrt im Schwarzwald. 

Im offenen Anhänger können bis zu 14 Fahrräder transportiert werden.  Mit dem  SBG-RadBus  haben Fahrradfreunde aus dem Hotzenwald die Möglichkeit, auf attraktiven Radwegen entlang des Hochrheins zu fahren. Radfahrer vom Hochrhein gelangen umgekehrt bequem auf die Höhen im Hotzenwald. Im Heckträger können bis zu fünf Fahrräder transportiert werden. Für die Hin- und Rückfahrt zu Ihrer Radstrecke können Sie jeweils den SBG-RadBus nutzen.

Der Radbuszoom

Weitere Hinweise

Das WTV-Fahrrad-Ticket kostet als Tagesticket 3,30 €. Fahrräder von Kindern bis einschließlich 14 Jahren werden kostenlos mitgenommen.  Personen bezahlen den normalen WTV-Tarif.

Aufgrund der beschränkten Platzkapazität sollten sich Gruppen unbedingt im SBG-KundenCenter St. Blasien anmelden: 
Telefon 07672 48189-0. 

 

Flyer/Informationen:

Radbus 2016